Pasta in Gorgonzola-Sauce

Schreibe einen Kommentar
Pasta / Rezepte

Ich habe gestern Abend in meine Schränke geschaut und festgestellt, dass dort noch einiges an Pasta liegt und auch gerne mal verarbeitet werden möchte. Doch nur irgendwie Pasta mit Tomatensauce oder Mac & Cheese wollte ich dann auch nicht.

Da kam dann plötzlich die perfekte Idee. Beim Italiener habe ich mir in der Regel immer Pasta in Gorgonzola-Sauce bestellt. Egal welche Pasta, hauptsache es gab eine gut schmeckende Gorgonzola-Sauce dazu.

Einkaufsliste, ca. für 2-3 Portionen:

  • 150g Pasta
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 120g Gorgonzola
  • 125g Schinkenwürfeln
  • 200ml Sahne
  • 2-3 Frühlingszwiebeln (alternative einen Bund für die spätere Dekoration)

Zubereitung:

  1. Zwiebel in Würfel schneiden, Zucchini halbieren, die Kerne entfernen und in Halbmonde schneiden, 2-3 Lauchzwiebeln in Ringe schneiden
  2. in einer Pfanne die Schinkenwürfel in einem kleinen Schuss Öl anbraten, anschließend das geschnittene Gemüse aus Schritt 1 hinzugeben und noch ein paar Minuten braten lassen
  3. einen Topf mit Salzwasser aufstellen und die Pasta nach Packungsanleitung kochen
  4. die Pfanne mit der Sahne ablöschen, den Gorgonzola dazugeben und schmelzen lassen und im Anschluss kurz aufkochen lassen
  5. Pasta abgießen, währenddessen die Sauce mit etwas Pfeffer und ggf. etwas Salz abschmecken
  6. zuletzt die Pasta in die Pfanne dazugeben und alles gut verrühren und servieren – die Teller gerne noch mit frischen Frühlingszwiebeln dekorieren

Am Ende kam dann dieser wunderbar leckere Teller dabei heraus. Es war äußerst köstlich.

Pasta Gorgonzola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.